Damit Arbeit Struktur gibt

Die Kolping Bildung & Integration gGmbH richtet Trainingszentrum im Heimer-Gebäude ein.
Wer nach Burn-Out, Depressionen oder anderen psychischen Erkrankungen wieder zurück ins Arbeitsleben will, kann sich im Beruflichen Trainingszentrum (BTZ) an der Hülsbrockstr. 21 darauf vorbereiten lassen.

1400 Quadratmeter Bürofläche hat die Kolping Bildung & Integration gGmbH in den früheren Heimer-Gebäuden angemietet. Ein 15-köpfiges Team aus Psychologen, Handwerksmeistern und Sozialpädagogen kann sich dort um maximal 40 Menschen kümmern, die wieder fitt gemacht werden sollen für den Arbeitsmarkt. .... von Carsten Borgmeier, Westfalen-Blatt vom 23.02.2016.